Hainspitze Leipzig

Gutachterverfahren für Architekten // Leipzig 2012

Leistungen der FSW Düsseldorf

  • Vorbereitung, Organisation und Gesamtkoordination des Verfahrens
  • Formale und technische Vorprüfung
  • Dokumentation

Zur Gestaltung der Außenfassaden eines Geschäftshauses am Rande der Leipziger Innenstadt wurde ein mit namhaften Architekturbüros besetztes Gutachterverfahren durchgeführt. Das am nord-westlichen Eingang in die Innenstadt gelegene Grundstück stellt mit seiner direkten Wegebeziehung zum Markt einen wichtigen Baustein für die Entwicklung des Leipziger Stadtzentrums dar. Dieser Topeinzelhandelslage, heute noch gekennzeichnet von Kriegsschäden, sollte ein attraktives und zukunftsweisendes Gesicht gegeben werden um die Innenstadt in ihrer Gesamtheit weiter zu stärken. Der auf dem ca. 4.300 qm großen Grundstück vorgesehene repräsentative Geschäftshausneubau, mit ca. 15.000 qm modernster Shopflächen, bedurfte einer seiner Bedeutung entsprechenden Fassadengestaltung. Aus diesem Grund wurde ein einphasiges Verfahren mit acht Architekturbüros durchgeführt, an dessen Ende eine anspruchsvolle Lösung ausgewählt werden konnte.


Hainspitze Leipzig