Wohnungsbauprojekte in Düsseldorf

Projekt 4 - Wohnen am Wald

Vor dem Hintergrund einer zukünftsfähigen Gestaltung der energetisch und funktional in die Jahre gekommenen Wohnungsbestände, galt es, die bestmögliche städtebauliche und architektonische Konzeption für die Realisierung von neuem Wohnraum als Ersatz für bestehende Wohngebäude zu entwickeln.

Auf dem ca. ein Hektar großen Plangebiet im Nordosten des Stadtteils Düsseldorf-Benrath, das sich in die Teilflächen Nord und Süd aufteilte, sollte zu gleichem Anteil sozialer Geschosswohnungsbau in Kombination mit frei finanzierten Wohnungen geplant werden.

Als Ergebnis des Gutachterverfahrens sollten hohe städtebaulich-architektonische Qualitäten für einen attraktiven Familien-Wohnstandort hervorgebracht werden.

Die Realisierungsempfehlung der Jury, die für die beiden Teilflächen unterschiedliche Ansätze auswählte, zeigte deutlich, dass dem Ziel, eine zukunfsfähige Gesamtkonzeption im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu realisieren, die auch zukünftigen Generationen ausreichenden Wohnkomfort bietet, angemessen Rechnung getragen wurde.

Realisierungsempfehlung für die Teilfläche Nord

HGMB Architekten, Düsseldorf
Richard Henning, Dong-Min Shin, Alla Pavlova, Katja Schneider, Melanie Scheller

KLA Kiparlandschaftsarchitekten, Milano – Duisburg
Andreas O. Kipar, Susanne Günther, Justine Richard

Realisierungsempfehlung für die Teilfläche Süd

Molestina Architekten, Köln
Prof. Juan Pablo Molestina, Katrin Schiller, Thorsten Schmedt, Barbara
Schaeffer

FSWLA Landschaftsarchitektur, Düsseldorf
Thomas Fenner, Simon Quindel, Andreas Johann