Leuchtenberg Neuss

Wettbewerb in 2 Bearbeitungsphasen für Architekten // Neuss 2016

Leistungen der FSW Düsseldorf

  • Vorbereitung, Organisation und Gesamtkoordination des Wettbewerbs
  • Formale und technische Vorprüfung
  • Dokumentation

Die Neusser Bauverein AG plant an zentraler Stelle in Neuss die Errichtung eines Wohnquartiers mit ca. 12.800 qm BGF. Unmittelbar am Alexianerplatz und damit an einer Haupteinfahrtsstraße zur Neusser Innenstadt gelegen, handelt es sich bei der Entwicklungsfläche um einen wichtigen Baustein in der städtebaulichen und architektonischen Akzentuierung im Stadtgefüge. Nach dem Wegzug des Lebensmittelverarbeitenden Betriebs, der bis heute auf dem Plangebiet beheimatet ist, wird der Weg frei für eine angemessene Schließung einer wichtigen Nahtstelle am Alexianerplatz zwischen dem derzeit überwiegend gewerblich geprägten Stadtquartier Hammfeld I und der im Süden angrenzenden Wohnbebauung. Der Freiraum des durch den Hammfelddamm und den Alexianerplatz eingerahmten Quartiers ist stark verkehrlich geprägt. Ziel ist es, an prägnanter Stelle ein Wohnquartier zu schaffen, dass eine klare eigene Adresse am Alexianerplatz formuliert und Aufenthaltsqualitäten schafft. Der Neusser Bauverein hat dazu ein Wettbewerb in zwei Bearbeitungsphasen durchgeführt.

Leuchtenberg Neuss