News

Spatenstich am Überseequartier

Das aktuell größte deutsche Projekt mit großflächigem Einzelhandel feierte am 4. April 2017 den ersten Spatenstich. Im südlichen Überseequartier von Hamburg entwickelt und realisiert Unibail-Rodamco eine Handels-, Freizeit- und Tourismus-Projekt, das aus 14 architektonisch unterschiedlichen Gebäuden besteht.

Auf insgesamt 260.000 Quadratmeter oberirdische Bruttogeschossfläche verteilen sich auf Einzelhandel, Gastronomie , Entertainment, ein Kreuzfahrtterminal mit unterirdischem Busbahnhof, Hotels sowie Büro- und Wohnflächen. Die ersten Eröffnungen sind für Ende 2021 geplant. Unibail-Rodamco investiert fast eine Milliarde Euro in die Entwicklung des Überseequartiers.

Die Konzeption ist das Ergebnis eines komplexen Workshopverfahrens, in dem für jedes der 14 Baufelder mit unterschiedlichen Architektenteams entsprechende gestalterische Lösungen herausgearbeitet wurden. Nähere Infos finden Sie hier: Südliches Überseequartier Hamburg