News

Neuss Leuchtenberg entschieden

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Realisierung des Bauprogramms 1000-2020 der Neusser Bauverein AG: in den kommenden fünf Jahren 1000 bezahlbare Wohnungen für Neuss zu realisieren. Das Projekt auf der Leuchtenbergfläche in Neuss ist ein Teil hiervon.

Im Wettbewerb durchsetzen konnten sich die Düsseldorfer Konrath & Wennemar. „Das Konzept schlägt mit drei trapezähnlichen Baukörpern im Süden, die über Schallschutzloggien verbunden sind, einen hochinteressanten und zugleich städtebaulich und architektonisch lebendigen Ansatz vor, dem es gelingt im Kontext mit der Gestaltung des Freiraums eine wohltuende Neupositionierung des Standortes vorzunehmen“, heißt es in der Begründung. Zugleich werde damit elegant das Problem der Schallemissionen an zwei verkehrsreichen Straßen gelöst. Zudem entstehen dadurch lichtdurchflutete, attraktive und autofreie Innenhöfe.

Weitere Informationen finden Sie hier.

© Konrath & Wennemar / Greenbox

© Konrath & Wennemar / Greenbox

© Konrath & Wennemar / Greenbox