News

Gutachterverfahren zur Erweiterung der Hahnentorburg

Die EhrenGarde hatte in enger Abstimmung mit der Stadt Köln ein Gutachterverfahren mit zwei Bearbeitungsphasen und insgesamt 13 Architekten initiiert, um die Möglichkeit der Positionierung eines Ersatzanbaus zu prüfen und architektonisch zu konkretisieren.

Auch soll hiermit die planerische Grundlage vorgelegt werden, ob ein Anbau an die Torburg denkmalrechtlich möglich ist. Die Aufgabe war weniger aufgrund des umzusetzenden Programms, als aufgrund der hochgradig komplexen Rahmenbedingungen des Ortes eine besondere Herausforderung. In der finalen Entscheidung der Jury konnte sich der Entwurf des Büros Kister Scheithauer Gross (Köln) durchsetzen. Nähere Infos finden Sie hier: Hahnentorburg

© Kister Scheithauer Gross